Mag. Luis Fidlschuster

1070 Wien
Lindengasse 56

+43 699 11 39 24 11

fidlschuster@oear.at

Download CV

Beratungsschwerpunkte

  • Netzwerkentwicklung und Kommunikation
  • EU-Programme und EU-Projekte
  • Regionale Entwicklungskonzepte und Integration
  • Regional Governance
  • Lernende Regionen
  • Kreative Veranstaltungen
  • Monitoring und Evaluierung

Aus- und Weiterbildung

  • Studium Geographie/Wirtschaftskunde (Schwerpunkt: Regionale Wirtschaftsentwicklung) und Geschichte/Sozialkunde an der Universität Graz
  • Zweijährige Ausbildung für Marketingmanagement am WIFI Wien
  • Projektmanagement (G.Rattay, R. Gareis)
  • Seminare: Regionale Wirtschaftsentwicklung, systemische Regionalentwicklung, Innovationssysteme für regionale Wirtschaften
  • Wirtschaftsjournalismus (Kuratorium für Journalistenausbildung)
  • PR Planung, Interne Kommunikation, Corporate Identity, Medienarbeit (Institute for international research, Österreichische Akademie für Führungskräfte)
  • Großgruppenmoderation (Reinhold Rabenstein)
  • Ausbildung zum Wirtschaftscoach und systemischen Berater bei der Wiener Trainerakademie

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Berufslaufbahn

  • Mitarbeit in einem regionalen Entwicklungsverband
  • Mitarbeit bei einer Landesausstellung über die Wirtschafts- und Sozialgeschichte der weststeirischen Glas- und Kohleregion
  • Berater bei der ÖAR-Regionalberatung GmbH, 1989- 1999
  • Gesellschafter bei der invent GmbH, 1999 – 2000
  • Seit 2001 wieder Berater der ÖAR-Regionalberatung GmbH
  • Seit 2002 Konsulent der Lobbying-Agentur Kovar & Köppl – publicaffairs

Referenzprojekte

  • Netzwerk Land – Vernetzungstelle für ländliche Entwicklung 2009 – 2015: Koordination der Leader-Vernetzung
  • Non-permanent Expert die EU-Vernetzungsstelle für ländliche Entwicklung der GD AGRI (2009 – 2015)
  • Leitung der Leader-Netzwerk-Servicestelle Österreich (2002 – 2008)
  • Mitarbeit in der Strategiegruppe der EU-Vernetzungsstelle für Leader+
  • Regiosuisse: Strategische Beratung für die Vernetzung der Schweizer Regionalentwicklung im Auftrag des Schweizer Staatssekretariats für Wirtschaft (2008 – 2011)
  • Studie und Workshops: Neue Handlungsmöglichkeiten für periphere ländliche Räume im Auftrag der ÖROK (2008 – 2009)
  • Studie: Förderinstrumente der Länder in den Bereichen Daseinsvorsorge und interkommunale Kooperation, Bundeskanzleramt (2009)
  • Mitarbeit in der Steuerungsgruppe des BMLFUW zur Weiterentwicklung und Umsetzung der Fördermaßnahme “Lernende Regionen”
  • Fachveranstaltungen: Tag der Netzwerke (2008) und Remote Congress (Open-Air-Tagung zur Zukunft der österreichischen Regionalentwicklung), Forum für regionale Innovationen (Veranstaltungsreihe) im Auftrag des Bundeskanzleramtes
  • Fachpublikationen: Borschüren zur EU-Strukturpolitik in Österreich, Mitarbeit beim Handbuch “Erfolgreich durch Netzwerkkompetenz” (Fischer Verlag), Regionen sind auch nur Menschen – 25 Erfahrungen auf dem Weg der österreichischen Regionalentwicklung (Mitarbeit bei Konzeption und Redation) im Auftrag des RM Österreich
  • Mitarbeit bei Radio- und Fernsehsendungen zum Thema “innovative Regionalentwicklung”
  • Entwicklung eines Indikatorensets für Steuerung und Monitoring von Leader-Regionen (2007) im Auftrag des BMLFUW
  • Integrationsleitbild für das Land Niederösterreich in Zusamenarbeit mit Interkulturellem Zentrum, Donau-Uni Krems und Institut für Konfliktforschung (2007 – 2008)
  • Studie und Workshops: Zukunft in den Alpen – Förderung einer zukunftsfähigen Entwicklung in den Alpen, CIPRA International (2005 – 2006)
  • Beratung der slowakischen Verwaltung bei der Vorbereitung auf die Teilnahme an Leader (2004)

This page is also available in English