Kreative Veranstaltungen

Innovativ kommunizieren

Kreatives Veranstaltungsdesign für Tagungen und Konferenzen kann sehr bewegt sein: etwa wenn ExpertInnen die Zukunft der Regionalentwicklung während einer Gruppenwanderung im Ötztal besprechen und die ReferentInnen über einen See herbei rudern.

Hierarchien werden einen Tag lang aufgehoben, überraschende Kommunikationswege entstehen. Kreative Veranstaltungen aktivieren sowohl die linke als auch die rechte Gehirnhälfte der TeilnehmerInnen. Sie sprechen logisch-analytisches Denken ebenso an wie Intuition, Neugier und Leidenschaft. Angepasst an die jeweiligen Erfordernisse wenden wir folgende Techniken an:

  • Innovative Moderations- und Kreativitätstechniken
  • Freies Assoziieren
  • Zirkuläre Fragetechniken
  • Rollenspiele
  • Improvisationen u.v.m.

Kreative Veranstaltungen sind hervorragende Vehikel für die Beziehungspflege mit der interessierten Fachöffentlichkeit. Mit unserer Begleitung kann eine Organisation ihre Vorreiterrolle dokumentieren,  ihre attraktive Positionierung am Markt fördern,  Kundenbeziehungen pflegen und die Motivation der eigenen MitarbeiterInnen erhöhen.

Ausgewählte Referenzen:

  • Tag der Netzwerke – „Innovation – Kooperation – Motivation“ (2008), Auftraggeber: Österreichisches Bundeskanzleramt
  • Auftaktveranstaltung „Kooperations(t)räume“ der InterregIIIB-Folgeprogramme in Österreich (2007), Auftraggeber: Geschäftsstelle der Österreichischen Raumordnungskonferenz (ÖROK)
  • Remote Congress – Open-air-Kongress im Tiroler Ötztal zur Gestaltung der österreichischen Regionalpolitik nach 2006 (2004), Auftraggeber: Österreichisches Bundeskanzleramt

This page is also available in English